Strand von Sirmione

File 404Sicherlich strahlt das Mittelmeer eine ungeheure Anziehungskraft auf Italienurlauber aus. Was gibt es schöneres, als nach einem Sonnenbad eine Abkühlung im Meer zu genießen? Wenngleich natürlich gerade die Adria oder die Riviera Badeurlauber nach Norditalien lockt, kann man auch am weltberühmten Gardasee vorzüglich schwimmen, baden oder verschiedenen Wassersportaktivitäten frönen. Schöne Badestrände finden sich rund um den See. Bei Sirmione am Südufer des Gardasees lässt es sich besonders gut für einen Badeurlaub an.

Die Strände am Gardasee sind typischerweise Kieselstrände und bieten unterschiedlich große Liegewiesen. Manche Strände sind nur einige Quadratmeter groß und locken eher die lokale Bevölkerung an, andere Gardaseestrände bieten mehr Platz und werden offiziell als Badestrände ausgeschildert. Bei Sirmione gibt es eine Reihe von Stränden die bewirtschaftet werde. Dort erhalten Sie Liegen und Sonnenschirme oder Sie können Tretboote oder Kajaks mieten. In der Nähe der Strände gibt es kleinere Gaststätten oder Restaurants und bisweilen finden Sie direkt an den Stränden Bars vor. Schöne und einfach zugängige Strandabschnitte in Sirmione liegen im Ortsteil Colombare.