Rom (Roma)

File 344Rom, die „Ewige Stadt“! Die Metropole am Tiber und Hauptstadt Italiens ist eines der beliebtesten Reiseziele von Italienurlaubern, die nicht nur die Strände oder die kulinarische Seite von Bella Italia erkunden wollen. Das einstige Zentrum eines mächtigen Weltreichs, dessen antikes Zentrum zwischen sieben Hügeln liegt, besitzt bis heute einen Hauch von Glanz und Gloria vergangener Zeiten, begründet durch die atemberaubenden Zeugnisse des Imperiums Romanums. Darüber hinaus ist das moderne Rom das wirtschaftliche, politische und auch gesellschaftliche Zentrum Italiens.

File 413

Rom besitzt unzählige interessante Sehenswürdigkeiten, von denen wir an dieser Stelle nur einige herausgreifen können. Da wäre beispielsweise die Engelsburg. Sie liegt am Tiberufer, wurde im 1. JH. n. Chr. angelegt und ist neben dem Kolosseum das größte noch erhaltene antike Bauwerk der Metropole. Ein weiteres Highlight Roms ist das Forum Romanum. Die dort vorzufindenden Ruinen von Palästen, Regierungsgebäuden und Tempeln bieten einen imposanten Einblick in jene Zeit Roms, als die Metropole Zentrum eines Imperiums war.

Das Kolosseum gehört fraglos zu einem der bekanntesten Wahrzeichen Roms. Das 72. n. Chr. begonnene und 80 n. Chr. fertig gestellte Amphitheater hat bis heute Erdbeben, Feuern, Eroberungszügen und dem Zahn der Zeit relativ unbeschadet getrotzt und erhebt sich imposant im Zentrum der Stadt. Nur zwei Kilometer entfernt liegt der Circus Maximus, indem im antiken Rom Wagenrennen abgehalten wurden. Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Kapitolsplatz, das einstige politische und wirtschaftliche Zentrum des Römischen Weltreiches, das Pantheon, welches das besterhaltentste antike Gebäude Roms darstellt, die Spanische Treppe, der Treffpunkt von Verliebten und Urlaubern und zu guter Letzet der Trevi-Brunnen, der wohl bekannteste Brunnen der Welt überhaupt. Daneben können Sie in Rom eine Vielzahl von Kirchen und Museen besichtigen.

 

File 440

Innerhalb Roms, dass im Übrigen nur ca. 30 Kilometer landeinwärts des Tyrrhenischen (Mittel-) Meers liegt, befindet sich der kleinste anerkannte Staat der Welt, der Vatikan (auch Vatikanstaat oder Vatikanstadt), Sitz des Papstes und Zentrum der römisch-katholischen Kirche. Dort leben auf einem knappen Quadratkilometer in etwa 1.000 Personen. Der Vatikan wird täglich von tausenden von Gläubigen und Touristen besucht. Zu den weltbekannten Sehenswürdigkeiten des Vatikans gehören der Petersdom, der Petersplatz, die Sixtinische Kapelle und das Vatikanmuseum.

File 516

Rom ist ein Hauptverkehrsknotenpunt, folglich gestaltet sich die Anreise als relativ einfach. 30 Kilometer westlich von Rom liegt der internationale Flughafen Rom-Fiumicino. Den kleineren Flughafen in Rom-Ciampino fliegen vor allem Charter- und Low-Cost-Carrier an. Auch die Anreise mit der Bahn kann eine Alternative sein. In Italien sind die Bahnpreise in der Regel günstiger als in Deutschland. Die Option Zug ist insbesondere auch für Reisende aus Süddeutschland eine Alternative. Die Anreise mit dem Auto kann sich hingegen als schwierig gestalten. Die italienischen Autobahnen sind mitunter hoffnungslos überfüllt. Zudem fallen hohe Mautgebühren an.  

Einen Städtereiseführer zu Rom von Bacoo.de finden Sie unter hier.