Einkaufen / Shopping in Italien

Einmal mit der goldenen Kreditkarte in den Boutiquen der Designermetropole Mailand shoppen gehen. Welche Frau träumt nicht davon? Die Herren der Schöpfung würden hingegen wohl einen Abstecher in die Werkstätten der italienischen Edelautomarken Ferrari, Maserati oder Lamborghini vorziehen. Auch für weniger Betuchte kann Italien ein Shoppingparadies sein, egal ob Sie beispielsweise an Keramik oder Glas aus der Region Venedig oder auch Kunst, Antiquitäten oder Kulturellem aus der Toskana und Neapel interessiert sind. Zudem gehört in Italien das auch hierzulande bekannte Outletshopping (Fabrikverkauf) zum Einkaufsbummel eigentlich immer dazu. Seien Sie vorsichtig: Gerade in touristischen Zentren und Städten treiben häufig Fälscher von Designermoden, Handtaschen, Schmuck oder Brillen ihr Unwesen. Lebensmittel kauft man am besten frisch auf den Wochenmärkten, in kleinen Krämerläden oder aber in Spezialitätengeschäften.